Monat: August 2012

Dogshooting

Ui, hab schon lang nichts mehr geschrieben hier. Die letzten Tage waren etwas stressig. Mir kommt es momentan so vor als werden die Arbeitstage immer länger und die Freizeit immer kürzer. Naja, kann man derzeit halt nicht ändern. Habe mich  in der Zwischenzeit an einem Apportierbeutel versucht. Natürlich genäht. Bin noch nicht dazugekommen, davon Fotos zu machen. Aber ich bin so stolz, dass das echt gut geklappt hat. Gerade mit dem Reisverschluss. Aber wie gesagt, Fotos und Details folgen so rasch als möglich. Heute möchte ich euch kurz tolle Bilder von meinen zwei Wauzis zeigen. Wir hatten ja Ende letzten Monats ein Fotoshooting mit unseren Hunden. Hier findet ihr den Artikel und die Bilder dazu. Also ich find die Bilder supertoll. Und stolz bin ich, dass meine beiden Wauzis so brav hergehalten haben....

Read More

Stoffausbeute

Da der heutige Arbeitstag relativ ruhig verlief, freute ich mich umso mehr nach Arbeitsende noch kurz im Stoffladen um die Ecke vorbeizuschauen. Ich werde immer wieder von den Mengen an Stoff die sich dort türmen, regelrecht erschlagen. Unheimlich finde ich, das in den Gängen mit Stoff plötzlich jedes Geräusch verschluckt wird. Wenn man dann dumpf aus dem Nebengang die Stimmen hört, könnte man meinen, man hätte einen Hörsturz erlitten. :D Trotzdem war meine Ausbeute heute relativ gut. Für sehr sehr wenig Geld, habe ich diese 5 Stoffteile erhalten. Speziell der blaue Stoff mit den roten Punkten gefällt mir besonders gut. Hoffentlich kann ich euch in den nächsten Tagen das ein oder andere zeigen was ich daraus gezaubert habe. Entschuldigt bitte das schlechte Bild. Aber ich bekomm in meiner Wohnung einfach kein gutes Licht hin… So, aber jetzt setz ich erstmal die Hunde...

Read More

Zickzack Decke

Mir liegt ja bekanntlich das häkeln mehr als das stricken. Auf der Suche nach einem tollen Muster für eine einfache Decke, bin ich auf das ZickZack-Muster gestoßen, dass sehr schnell nachzumachen ist. Super erklärt das elizzza von www.nadelspiel.com, wo sie ein Video daraus gemacht hat. Anbei ein kurzer Ausschnitt meiner sich derzeit in Arbeit befindlichen Decke: Ich habe meine Decke in 3 verschiedenen Farben mit der Schachenmayer Micro Wolle gehäkelt. Ich finde sie lässt sich gut verarbeiten und ist zudem auch sehr weich. Und bei einem Preis von ca. € 2,20 pro Knäul (teilweise auch günstiger) auch nicht sooo teuer. Was bei einer Decke dann recht schnell ins Geld geht. Farben gibt es von der Micro mehr als genug. Die Decke ist aktuell 1,30m breit und knapp 70 hoch. Fertig ist sie noch lange nicht… Wird wohl mein Jahresprojekt. Bilder davon davon findet ihr oben unter em Menüpunkt „Kunstwerke – Zickzack – Decke“ oder direkt HIER  ...

Read More

Modes4u.com

Gerade etwas rumgesurft und auf folgende Seite gestoßen: www.modes4u.com. Neben Bastelsachen gibt es auch sehr sehr viele Stoffe. Teilweise sehr kitschig und quitschebunt. Besonders die Retrostoffe haben es mir angetan.     Versand ab EUR 60,– kostenfrei Weltweit, was man an Warenwert auf dieser Seite relativ schnell beisammen hat. (Wird großteils wohl aus HongKong verschickt). Die Preise sind teilweise sehr hoch, also für Schnäppchenjäger nicht so geeignet. Dennoch finde ich die Stoffe und die Muster sehr außergewöhnlich und definitiv nicht im Stoffladen um die Ecke zu finden. Zumindest bei meinem nicht. Viel Spass beim Stöbern.   (Bildquelle:...

Read More

Selfmade Hundeplatz

Eigentlich wollte ich ja einen Beitrag über die Nähmaschine verfassen. Aber ich bin noch immer so aufgeregt, dass die Fotos der ausgepackten Nähmaschine noch warten müssen. Mein 9-monate alter Labradorrüde Cooper ist momentan der Meinung, er muss alles zerbeißen, was ihm in den Weg kommt. Aktuelles Opfer ist der große gepolsterte Liegeplatz. Das halbe Innenleben hat er schon herausgezerrt und riesen Löcher reingebissen… Somit musste natürlich ein neuer Platz her. Der jetzige war schon teuer, und wer selbst schon mal einen Platz mit 100x150cm gekauft hat, weiß, dass das extrem ins Geld geht. Steve hatte dann die rettende Idee und stellte die Frage: „Warum nähst du das Teil nicht einfach selbst?“ BING hat’s gemacht. Ab in den nächsten Stoffladen, super schönen grau/braunen robusten Stoff ausgesucht und passendes Innenfutter dazu, das noch einen helleren Überzug bekam. Materialkosten für den Hundeplatz ca.  € 25,– Somit viel, viel günstiger als eine aus dem Laden. Hier könnt ihr auch das Ergebnis anschauen. Oder wählt oben im Menüpunkt einfach „Kunstwerke“ aus. Wir finden, für den ersten Versuch ist der Platz relativ gut gelungen. Und wie man sehen kann, hat ihn Leni bereits in Beschlag genommen....

Read More

Nähen, oder was?

Ui schaut! Heute bestellt! Vielleicht schon Freitag geliefert. Die W6 Nähmaschine N1615 Freiarm Super Nutzstich-Nähmaschine hat die meisten und besten Bewertungen auf Amazon. Na mal schauen, ob das auch wirklich der Wahrheit entspricht. 😀 Ich bin jedenfalls schon ganz aufgeregt und gespannt ob ich die Ideen von gestern (extrem Brainstorming mit Steve) auch umsetzen kann. Sobald sie da ist, gibts natürlich nen Bericht...

Read More

Garnstudio.com

Aktuell sind zwei neue Drops-Hefte auf Garnstudio.com erschienen. Die neue Kinder- und Homekollektion. Es gibt dort wieder massig neue Anleitungen. Die passende Wolle dazu kann man gleich wie gewohnt online bestellen oder in den verschiedenen Drops-Läden zu günstigen Preisen kaufen. Hier findet ihr die Händlerliste für Österreich. Wer von der Drops-Wolle nicht so begeistert ist, der kann natürlich mit einer alternativen Wolle alles nachstricken bzw. häkeln. Anbei meine Favoriten: 1. Ein netter Pullover für einen Jungen, gestrickt in Nepal. 2. Ein Traum in Flieder. Herbst/Winterset für Mädchen, gestrickt in Baby Merino. 3. Wunderschöne Rot/schwarze Decke, gestrickt in Verdi. 4. Zick-Zack Decke in bunt, gehäkelt in Karisma. Na, eigentlich gefallen mir ja alle Muster mal wieder. Aber ich kann ja nicht alle hier reinpacken. 😀 Viel Spass beim stöbern auf...

Read More

Wolle aus Italien

Wir waren dieses Jahr im Mai für zwei Wochen mit Leni auf Sizilien. Natürlich müsste ich dort vor Ort nach Wolle stöbern. Nach langer Internetsuche gab ich frustriert auf und erfreute mich einfach der selbst mitgebrachten Wolle. Ich habe dann auch gar nicht weiter daran gedacht und wurde dann dennoch überrascht. Als wir nämlich eines Tages von einem Etna Ausflug einen Zwischenstopp in Acireale machten, sind wir durch Zufall bei einem winzigen Laden vorbeigefahren, der ein paar Wolleknäul in der Auslage hatte. Da musste ich sofort hin. Im Eifer habe ich leider vergessen das alles per Foto festzuhalten. Ich kann auch leider nicht mehr genau sagen, wo das war. Werde aber sicher weiter recherchieren und ggf. ein Update geben. Also zurück zu meiner Ausbeute. Kleingeld zusammengekratzt und 2 Knäul dieser wunderschönen roten 100% Merinowolle ergattert. Ich werde wohl Babymütze und Schuhe daraus stricken oder häkeln. Nadeln aller Art liegen schon bereit. Ergebnisse gibts wie immer dann hier auf dem Blog....

Read More

It’s a Gift

Nach dem ganzen Geschwafel wer ich überhaupt bin und was ich so mache, nun mal ein kurzes wolliges Thema.   Soviel sei verraten: Es besteht aus viel Acrylwolle, ist sehr weich und wird sehr groß! 😉   Genaueres wie Anleitung oder welche Wolle genau verwendet wurde, geb ich natürlich bekannt, sobald es fertig ist und verschenkt wurde.  ...

Read More

Kurze Vorstellungsrunde

Also, außer mir gibt’s noch weitere Mitbewohner in meiner Wohnung. Die meisten davon tierischer Art. Diese mochte ich hier vorstellen, da sie alle vier mein Leben bereichert haben und ich hier sicher auch das ein oder andere lustige/traurige/verrückte Thema über die vier Schlingel posten werde. Fangen wir mit der Katze an. Lily war der erste Teil des mittlerweile 4 köpfigen Rudels. Rudel, naja nicht ganz, eher tierische Gemeinschaft. 😉 Lily ist mittlerweile 7 Jahre alt und erfreut sich bester Gesundheit. Ich habe sie damals als 2 Monate altes Katzenmädchen bekommen und sie hatte mich um meinen Bruder (damaliger Mitbewohner ) sofort ins Herz geschlossen. Eigenschaften: viel und laut um Aufmerksamkeit schreien, Wasserhahn Trinkerin, Kuschlerin und Freundin der Hunde.       Weiter gehts mit Gomez dem Kater unbekannter Herkunft. Gomez genaues Alter wissen wir leider nicht. Er wird auf etwa 13 Jahre geschätzt. Als wir damals Lily kastrieren lassen mussten, wurde uns von der Tierärztin der Kater gezeigt. Sie müsste wohl damals gewusst haben, dass ich eine Tierliebhaberin bin. ;-). Er Tat mir unendlich leid, als er so in seiner viel zu kleinen Box saß. Ich musste ihn einfach mitnehmen. Mit sattem Übergewicht und extremer Angst vor Menschen, hat er dann doch schnell Zugang zu uns gefunden. Eigenschaften: Langschläfer, Kuschler, Hund Verprügler und immer noch etwas schreckhaft.   Kommen wir nun zu den etwas zeitaufwendigeren Zeitgenossen. Leni und Cooper. Die Hündin Leni. Leni war...

Read More
  • 1
  • 2