Monat: September 2012

Halleluja, es werde Primark!

Heute gehts los. In Innsbruck, genau im Einkaufszentrum bei mir ums Eck, eröffnet heute der erste österreichische Primark-Store . Die ersten kaufwütigen Teenies stehen bzw. sitzen bereits vor dem Laden, der gegen 11 Uhr aufsperrt.  Immerhin gibt es für die ersten Shopstürmer EUR 100,– Einkaufsgeld. 😮 Auch ich werde am Nachmittag kurz vorbeischauen, und hoffe, dass noch genug da ist um ordentlich zu shoppen. Ich habe zwar kein typisches Modeblog, aber trotzdem werde ich die Ausbeute hier mit euch teilen. Sofern es eine geben sollte. Wünscht mir Glück.....

Read More

Herbstzeit ist Kuschelzeit

Draußen wird’s ja immer Kühler, die Blätter fallen von den Bäumen, es wird früher dunkler und man rückt näher zusammen um es sich gemütlich zu machen. So sehen das wohl auch meine zwei Hunde. Cooper (der Schwarze Teppich *g*) ist jetzt bald schon 3 Monate bei uns und die Beiden kuscheln immer öfter miteinander! 😉 Freu mich jetzt auch schon auf die Couch mit ner warmen Flauschedecke!...

Read More

Der Winter kann kommen…

Der Herbst ist ja bereits da und der Winter kann ruhig auch schon kommen. Umso schneller ist wieder Sommer. Jaja, Wunschvorstellungen. Mützen werden benötigt. Auch jetzt Anfang Herbst schon. Bereits im Sommer noch, habe ich nach Modellen gesucht und Wolle besorgt. Für mich wollte ich eine Art Beaniemütze mit Bommel häkeln und mein Freund wollte eine einfache Männermütze. Häkelnadel rausgekramt und gleich losgelegt. Die Farben für Steffen sind ziemlich kräftig, passend zu seiner Burton-Jacke. Anbei nun die neuen Sweetwoolmützen, Anprobierfotos gibts später. Wer auch gern eine hätte, einfach...

Read More

Filz-Tasche iPhone 5

Nachdem mein Freund letzten Donnerstag/Freitag die Nacht in München direkt vorm AppleStore verbracht hatte, war es nun meine Aufgabe eine passende Tasche für das neue iPhone 5 zu gestalten. So präsentiere ich nun exklusiv, die warscheinlich erste in Österreich verfügbare iPhone 5 Filztasche. Die Tasche wird mit zwei Filzarten verarbeitet, ist stabil und schützt das iPhone 5 vor Beschädigungen. Auf Anfrage kann die Tasche in verschiedenen Farben hergestellt werden....

Read More

Schmökern

Ich muss zugeben, die Brigitte hat es bis jetzt noch nie in meinem Einkaufskorb geschafft. Aber das aktuelle Thema Stricken, hat mich doch zu einem Kauf überzeugt. Auch die anderen Themen sind sehr interessant und informativ. Ich denke, es wird nicht die letzte Brigitte gewesen...

Read More

It’s a Gift – Status: verschenkt!

Nachdem ich ja bereits vor eine Weile folgendes geheimnisvolle Bild gepostet hatte, gibt’s heute die Auflösung dazu. Es handelt sich um eine selbstgehäkelte Babydecke. Und zwar ist es ein Geschenk für werdende Eltern. Somit durfte ich das vorher nicht posten, bevor ich die Decke nicht verschenkt hatte. Das Baby soll zwar erst in 3 Monaten auf die Welt kommen, aber die Decke lag bereits seid 2 Wochen fix und fertig im Schrank. Ich wollte der werdenden Mutter gerne eine Freude machen und habe sie vorher schon verschenkt. Als ich vor ein paar Monaten davon erfuhr, musste ich natürlich sofort anfangen. Wollte immer schon etwas für ein Baby machen. Da wir ein paar Tage nach dem Bekanntwerden des Babys in den Urlaub gefahren sind, war es die ideale Gelegenheit eine Decke zu häkeln. Bin somit mitten in den Urlaubsvorbereitungen noch in den nächstgelegenen Wollshop und habe mir, für eine einfache , die Bravo Baby Color von Schachenmayr smc gekauft. Der große Knäuel reicht genau für eine Babydecke in ca. 60 x 60cm. Die Wolle sollte mit einer Häkelnadel Nr. 4 gehäkelt werden, dann fällt es etwas lockerer. Ich habe mir gleich 2 Knäul davon gekauft, schließlich soll die Decke nicht nur die ersten 2-3 Monate gebraucht werden, sondern etwas länger. Somit wurde meine Decke fast doppelt so groß. Auf der Rückseite der Banderole ist die Anleitung für die Decke gegeben....

Read More

Baby Kimono

Stricken? Genau. Nachdem ich auf dem Blog von Tina (Tichiro) den putzigen Baby Kimono gesehen habe, wollte ich den auch unbedingt nach stricken. Ich habe ja nicht wirklich viel Übung im stricken. Und gerade gestrickte Anziehsachen sind mir fremd. Zumindest die Selbstgemachten. 😀 Da es aber im Bekanntenkreis von meinem Freund bald Nachwuchs gibt, wäre der Kimono ja die ideale Gelegenheit um zu üben. Gesagt getan. Mit tatkräftiger Unterstützung von Tina (meiner persönlichen Heldin, vielen vielen Dank hierfür :-)), habe ich nun angefangen. Da ich nicht ganz auf die Maschenprobe von 28M/10cm komme, wird mich Tina auch weiter unterstützen. Damit der Kimono nicht unförmig wird. Ich habe noch 3 hellgrüne Knäul Merino Soft von ghh im Kasten, die hierfür sicher gut geeignet sind. Anbei noch ein paar Fotos, damit ihr die Farbe seht. Auch die ersten 2 Reihen hab ich auf der Nadel. Die sind übrigens von Oma, die sich irre freut, dass ich Ihre alten Nadeln verwende. Werde euch über den Fortschritt am laufenden halten. So, aber jetzt weiterstricken…  ...

Read More

Es ist von mir!

Ja genau, ab heute kann ich stolz sagen: Es ist von MIR! 😀 Tadaaaaa…. Meine Labels sind da. Wunderhübsch sind sie geworden. Werden ab heute all meine Projekte zieren. 😉...

Read More

Apportierbeutel selbst gemacht

Sodale, ich habs ja bereits angekündigt. Ich habe mich an einem Apportierbeutel für meine Hunde versucht. Habe auf Dawanda eine Anleitung dazu gefunden und wollte das sofort ausprobieren. Viel Näherfahrung habe ich ja nicht wirklich *G*, aber dennoch bin ich volle Stolz auf mich selbst, daaaa ich zum ersten mal einen Reisverschluss eingenäht habe. Das ist großteils der super Anleitung zu verdanken. Der Apportierbeutel muss natürlich aus halbwegs reißfestem Material bestehen und ich habe mich dann für schwarzes Kunstleder entschieden. Ist vermutlich auch leicht abwaschbar. Getestet habe ich den Beutel noch nicht, wird aber bald nachgeholt. Selbst wenn er nicht lange überleben sollte, wird einfach einer nachgemacht. Geht super einfach und kostet nichtmal 1/3 von einem gekauften aus nem Tiershop. Anbei nun die Bilder. Ach bin ich stolz. 😉...

Read More