Stricken? Genau. Nachdem ich auf dem Blog von Tina (Tichiro) den putzigen Baby Kimono gesehen habe, wollte ich den auch unbedingt nach stricken.

Ich habe ja nicht wirklich viel Übung im stricken. Und gerade gestrickte Anziehsachen sind mir fremd. Zumindest die Selbstgemachten. 😀
Da es aber im Bekanntenkreis von meinem Freund bald Nachwuchs gibt, wäre der Kimono ja die ideale Gelegenheit um zu üben. Gesagt getan. Mit tatkräftiger Unterstützung von Tina (meiner persönlichen Heldin, vielen vielen Dank hierfür :-)), habe ich nun angefangen.

Da ich nicht ganz auf die Maschenprobe von 28M/10cm komme, wird mich Tina auch weiter unterstützen. Damit der Kimono nicht unförmig wird. :-)

Ich habe noch 3 hellgrüne Knäul Merino Soft von ghh im Kasten, die hierfür sicher gut geeignet sind.

Anbei noch ein paar Fotos, damit ihr die Farbe seht. Auch die ersten 2 Reihen hab ich auf der Nadel. Die sind übrigens von Oma, die sich irre freut, dass ich Ihre alten Nadeln verwende. :-)

Werde euch über den Fortschritt am laufenden halten. So, aber jetzt weiterstricken… :-)