SAMSUNG CSCKeine Geheimnisse mehr. :-)

Eines der Projekte im Jahr 2012 war eine weitere Decke. Doch diesmal sollte es keine normale/einfache Decke sein. Etwas außergewöhnliches musste her, was aber dennoch recht einfach zu häkeln sei. Zusammen mit meinem Helden gegrübelt und geplant. Als Geschenk für das Dezember-Baby seines Chefs gedacht, fanden wir durch Zufall eine Anleitung für eine Super-Mario Decke.

Wer kennt sie nicht, die Super-Mario Spiele auf der ersten Nintendo Konsole? Der 8-bit Mario in seinem roten Outfit?

Wie bereits oben erwähnt, sollte es DAS große Geschenk zur Geburt werden. Aber ich habe das ganze etwas unterschätzt.

Zu Anfang haben wir gleich die Wolle auf Butinette bestellt. Bei so einem Großprojekt muss es nicht unbedingt die beste Wolle sein. Ich glaube, wir haben etwas zu viel an Wolle bestellt, aber was Rede ich. Ich als Wolljunkie kann ich eh nicht genug davon in den Schränken haben. 😉

SAMSUNG CSC

Die ersten Grannys gingen recht fix von der Nadel, doch irgendwann kehrt auch hier die Routine ein und ich legte die Nadel immer öfter auf die Seite. Somit wurde es leider kein Geschenk für das hübsche Dezember-Baby. Die Wahrscheinlichkeit war/ist sowieso recht hoch, dass ich mich davon gar nicht trennen kann.

Der Kopf ist soweit fertig, und der Körper ist nochmal etwas mehr als die Hälfte der bisherigen Arbeit. Bin sehr sehr stolz darauf, dass ich überhaupt so weit gekommen bin. :-)

Ich glaube, mann kann es recht gut erkennen. Bin schon arg gespannt auf die fertige Decke. Ob sie dann auch hoffentlich wirklich so wird, wie ich mir das vorstelle.

Erstmal heißt es fleißig weiter häkeln.