Ein Kurzbesuch in München eröffnete mir die Möglichkeit im Woll- & Stoffladen Gisela Schauer vorbeizuschauen. Als einzige Drops-Wolle Händlerin in meiner „näheren“ Umgebung, ist ein Besuch immer sehr lohnenswert.

Der Laden, oder eher gesagt das Holzhaus, ist voll mit allerlei tollen Köstlichkeiten für Woll- und Stoffsüchtige. Wolle, Nadeln, Nähmaschinen und Stoffe, alles was das Herz begehrt bekommt man hier. Fr. Schauer und ihre Angestellten sind immer sehr höflich und helfen bei allen offenen Fragen.

Im vorhinein habe ich mir eine Sommerdecke auf Garnstudio.com ausgesucht und wollte mir die Wolle vor Ort besorgen um ev. Farbänderungen direkt zu sehen.

Ziemlich überrascht war ich, als mir Fr. Schauer offenbahrte, dass sie ihr Drops-Sortiment auflösen wird. Deswegen gäbe es 10% auf das ganze Sortiment. Somit kommt mich die Decke ein klein wenig günstiger als geplant. :-)

Summer Nights von Drops Design hat es mir angetan.

Summer Nights by Drops Design

Zuerst konnte ich mir nicht vorstellen, dass zwei verschiedene Woll-Typen zu einer Decke zusammenfinden können. In der Anleitung ist auch noch eine Häkelnadel der Stärke 6 angegeben. Nachdem das erste Granny recht wabbelig wurde, wechselte ich auf eine 5er Nadel.

Das erste Granny ist mir recht gut gelungen. Mittlerweile habe ich schon 2 gehäkelt. Fehler also nur noch 26.

Summer Night Granny