Kurz nachdem ich angefangen hatte zu stricken und zu häkeln, bin ich auf die Drops Wolle gestoßen. Ich weiß, einige finden dies nicht gerade die beste Wahl an Wolle. Dennoch war es für mich eine günstige Alternative zum Einstieg.

Die Onlinepreise waren schon der Hit. Aber der Versand nach Österreich ist nach wie vor einfach unverschämt hoch. So hab ich mich auf die Suche nach einem Händler in der Nähe gemacht und bin ja auf den Woll- & Stoffladen von Gisela Schauer gestoßen. Bei meinem ersten Besuch dort, habe ich Wolle für 5 Jahre eingekauft. So verrückt war ich danach.

Auch nach einem Jahr habe ich nichtmal ein Drittel der Wolle verarbeitet. Das selbst auferlegte Wollverbot zwingt mich quasi dazu, endlich einmal die großen Verdi Knäul von Drops zu verarbeiten.

Loop 1

Muster auf Garnstudio rausgesucht, einen Loop und losgelegt mit den Bambusstricknadeln Nr. 5. Der Schal sollte zum Schluss an die 1,60m messen. Aktuell hab ich ca. 60cm schon geschafft.
Gemeistert habe ich dies in ca. einer Woche. Also war ich extrem fleißig, da ich doch sehr sehr selten stricke.

Die Farbe hat leider nicht wirklich einen groben Farbverlauf, dennoch ist das Pink recht kräftig und natürlich überaus kuschelig und flauschig. Ich habe noch einen Knäul von Verdi hier. Allerdings habe ich diesen bereits angebrochen, da ich ein großes Dreieckstuch daraus stricken wollte. Ich bin nicht mehr zufrieden damit, also versuche ich das jetzt aufzutrennen und werde noch einen Loop daraus stricken.

Ein weiteres Updatebild gibts am Sonntag. :-)